Ein guter Grund als Veranstaltungsort für das Fachmessedoppel küchenwohntrends und möbel austria das neue, hochmoderne Messezentrum Salzburg, zu wählen. Dieses zählt in Österreich als Fachmessestandort Nummer eins. Umgeben von starken Nachbarländern wie Deutschland, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn erreicht die Landesfachmesse küchenwohntrends und möbel austria damit ein breites und interessantes Fachpublikum.

Teilnehmer aus 2013 wieder dabei
Das bereits zur Erstveranstaltung sehr erfolgreiche Fachmessedoppel erfreut sich für 2015 noch mehr Zuspruch. Schon jetzt haben sich hochkarätige Aussteller und Marken wieder angemeldet wie zum Beispiel Alno, Anrei, Bau-for-mat, Berbel, Bora, Blanco, CAD+T, Carat, Compusoft, Domo-Sanifer, Elastica, Forcher, Franke, Gaderform, Gertler Software, Grassmann, Gutmann, Haapo, Haas, Hkt/Sedia, Joka, KH System Möbel, Lechner, Lederhilger, Manfred Zorn, Miele, Naber, Nobilia, Oranier, ProNatura, Regina Schlafkomfort, Relax Natürlich Wohnen, Schachermayer, Schösswender, Sedda, Shd, Silverline, Softronik, Speedmaster, Strasser, Systemceram, T-drei Wohnkollektion,  Teka, Villeroy & Boch, Votteler, Wippro, Wittman und viele mehr.

Prominente Neuanmeldungen
Zusätzlich haben jetzt schon für das Messedoppel 2015 zahlreiche prominente Neuzugänge gebucht. Bisher neu hinzugekommen sind für den Bereich Polstermöbel und Wohnen zum Beispiel die Machalke Polsterwerkstätten, die Holzschmiede, Prenneis, Sandriesser, Csamay (Raumplus). Die Sparte Elektroeinbaugeräte erweitern sich bisher mit den BSH-Marken Bosch, Neff und Siemens, mit Liebherr, AEG/Electrolux und Gorenje. Zusätzliche namhafte Küchenmöbelhersteller wie EWE und FM, Häcker, Leicht, Sachsenküchen und Schüller lassen erkennen, dass sich das Messedoppel zum Top-Messeevent der Branche in Österreich und deren Nachbarländer entwickelt hat. Auch die Verbundgruppen MHK Österreich, Service & More (Garant Österreich), der Küchenring, Der Kreis und Olina werden als Aussteller vertreten sein.

Statements von Branchenpersönlichkeiten
Einige Aussteller und Branchenpersönlichkeiten haben in Statements beschrieben, warum sich eine Beteiligung an der küchenwohntrends und möbel austria lohnt.

Die Organisatoren gestalten rund um die Messe ein interessantes Programm mit informativen Podiumsevents speziell für die Bedürfnisse und Wünsche der Fachbesucher und bieten damit mehr als eine reine Fachmesse. Die küchenwohntrends und möbel austria präsentiert sich als Plattform für Kommunikation, Kontaktmanagement, Netzwerken und Wissenstransfer, auf der Fachbesucher ideale Bedingungen vorfinden bei kostenfreiem Eintritt und Catering. Eine angenehme und auch familiäre Atmosphäre kennzeichnet darüber hinaus den außergewöhnlichen Charme dieser Messe.

Auf Wunsch der Aussteller und Besucher verlängert sich die Messdauer von zwei auf drei Tage. Vom 6. Mai 2015 bis Freitag, 8. Mai 2015 täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr treffen die Möbelfachleute und Küchenexperten auf top Aussteller und innovative Produkte. Vom Mittelstand bis zur Großfläche sowie Architekten, Innenarchitekten, Objekteinrichter, Projektanten und Schreiner/Tischler bietet die küchenwohntrends 2015 und möbel austria ein hochkarätiges Angebot.

Veranstalter der küchenwohntrends ist die trendfairs GmbH. Eine Messegesellschaft und gleichzeitig starker Partner der Möbelbranche, die an wechselnden Standorten anspruchsvolle Fachmessen veranstaltet. Unter dem gemeinsamen Dach werden die bekannten Messeformate küchentrends, wohntrends in München, die area 30 in Löhne und in Salzburg die küchenwohntrends mit eigenständigem Namen und Profil geführt.

Veranstalter der „möbel austria“ ist der Möbel- und Holzbau-Cluster (MHC) der Oberösterreichischen Technologie- und Marketinggesellschaft m.b.H. Die "möbel austria" wurde von österreichischen Möbelproduzenten ins Leben gerufen und wird von den ausstellenden Möbelproduzenten getragen. Der MHC übernimmt als Branchenplattform im Auftrag dieser Unternehmen die Organisation und Durchführung der "möbel austria". Darüber hinaus ist der MHC das Branchennetzwerk für österreichische Möbelproduzenten und auf überbetriebliche Zusammenarbeit spezialisiert.