Blaupunkt und der Produktlinie systemat
Zwei Schwerpunkte setzt Häcker Küchen auf seiner kommenden Hausmesse, die vom 13. bis 19. September 2014 parallel zur Küchenmeile A30 stattfinden wird: Ein Fokus liegt auf den neuen Einbaugeräten der Eigenmarke Blaupunkt, die ab September die Komplettvermarktung von Häcker stärken sollen. Das andere zentrale Thema ist die große Neuheiten-Show systemat 2.0 innerhalb der Produktlinie systemat, die schon auf der EuroCucina grob vorgestellt wurde und jetzt in allen Facetten präsentiert wird.

Das umfassende Blaupunkt-Portfolio live erleben
 Schon am 30. April 2014 verkündete Häcker Küchen den Launch seiner ersten eigenen Einbaugerätelinie unter dem Traditionsnamen Blaupunkt. Mehr verriet das Unternehmen zu dem Zeitpunkt allerdings noch nicht, denn weder wurden der Umfang der Kollektion noch die Designs präsentiert. Zur Hausmesse wird das gesamte Geräteportfolio unter dem Motto „Küche auf den Punkt gebracht“ vorgestellt. Hierfür wurde eigens eine Sonderfläche innerhalb der Ausstellung gestaltet und mit zahlreichen Modelltypen ausgestattet. Allen Geräten gemeinsam ist ein eigenständiges Design, das mit einer klaren Linienführung und einem modernen, aber zugleich zeitlosen Look überzeugt.
systemat 2.0: noch stärker in Design und Funktion
Auf die Neuheiten der designorientierten Produktlinie systemat zusammen mit der grifflosen Variante systematART darf man schon jetzt gespannt sein: Insgesamt präsentiert Häcker 42 neue Fronten. Weiterhin wird das Augenmerk auf dem neuen geradlinigen und filigranen Look der Auszüge und Schubkästen liegen – verfeinert um ein sehr ansprechendes und flexibles Organisationssystem aus Holz und Metall. Nicht zuletzt stehen die neuen Korpusfarben Champagner und Lavagrau im Blickpunkt der Präsentation. Wer sich für dieses Dekor entscheidet, erhält nicht nur den Innenkorpus farbgleich, sondern jedes Detail: Champagner und Lavagrau sorgen auch im Inneren der Schubkästen, an den Frontblenden sowie den Apotheker- und Tandemschwenkaus-zügen für einen edlen Ton-in-Ton-Look.