Das Entwicklungs- und Prüflabor Holztechnologie GmbH(EPH) in Dresden ist mit seiner Zweigstelle, dem Nordwestdeutschen Möbel- und Materialprüfinstitut (NIMM-EPH) in Detmold, im Januar 2013 erfolgreich durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) als Prüflaboratorium reakkreditiert worden.


Gegenstand des Akkreditierungsverfahrens waren neben der Kompetenzzuerkennung als Prüflabor auch die Kompetenz als Zertifizierungsstelle für Produkte und die werkseigene Produktionskontrolle (nach EN 45011).
Unter der Akkreditierungsnummer D-PL-11054-01-00 wurde beiden Standorten des Prüflaboratoriums wiederum die Kompetenz bescheinigt, bei Prüfungen, die in der umfangreichen Anlage zur Akkreditierungsurkunde aufgeführt sind, die Kriterien nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 zu erfüllen. In Verbindung mit dem Akkreditierungsverfahren wurde dem EPH durch die Zentralstelle der Länder für Sicherheitstechnik (ZLS) die Befugnis erteilt, für Produkte gemäß §20 des ProdSG, hier speziell für Möbel und Aktivitätsspielzeug, das GS-Zeichen zu vergeben. EPH mit seinen Möbelprüfstellen in Dresden und Detmold wird bei der ZLS unter der Reg.-Nr.: ZLS-GS-50/13 geführt. Auf Grundlage dieser Akkreditierung und Kompetenzbescheinigung bietet das EPH seinen Kunden ein erweitertes Leistungsportfolio mechanischer, chemischer, biologischer und Oberflächenprüfungen, sowohl an Möbeln als auch an Zuliefermaterialien und ist ihnen damit ein zuverlässiger Partner in Sachen Prüfen, Überwachen und Zertifizieren.