Druckluft „to go“
In modernem Design zeigen sich die vier Kolbenkompressoren der Baureihe „Kaeser Premium Compact“ mit PE-Schallschutzhaube. Unter dieser völlig neu gestalteten Haube steckt eine Menge Kraft. Und leicht zu transportieren sind sie auch: Dafür sorgen ein großer Tragegriff, ein Zuggriff und zwei Transporträder.
Mit einem Ansaugvolumen von 160 bis 300 l/min und 10 bzw. 20 bar Betriebsüberdruck lassen sich die „Premium compact“-Kolbenkompressoren mit einer korrosionsfreien Haube aus rotationsgesintertem Polyethylen vielseitig einsetzen. Besonders im Innenausbau und bei ähnlichen Anwendungen erweisen sie sich als zuverlässige Helfer. Dank geringen Gewichts, Tragegriff, Zuggriff und Transporträdern sind sie leicht von einem Einsatzort zum anderen zu bewegen, und sie halten einiges aus: Die doppelwandige Schallschutzhaube aus rotationsgesintertem Polyethylen senkt nicht nur den Geräuschpegel des Kompressors; sie ist auch kratz- und schlagfest und bietet damit selbst in rauen Arbeitsumgebungen sehr guten Schutz vor Beschädigung.

Nersingen – auf der HOLZ-HANDWERK 2014 in Nürnberg wird eine Entwicklung im Bereich Türenbearbeitung erkennbar. Hersteller aus dem deutschen und mitteleuropäischen Markt fragen verstärkt komplette Bearbeitungslinien mit hohem Automatisierungsgrad und maximaler Flexibilität nach. Die Besucherzahl am Messestand zeigt, dass die kundenorientierten CNC-Lösungen von MAKA Systems den Nerv der Zeit treffen.

Kaeser präsentiert neue ASK-Baureihe

Klein, fein und mit deutlich mehr Leistung als Vergleichsprodukte kommt der neue Schraubenkompressor der ASK-Serie von Kaeser Kompressoren auf den Markt. Die innovative ASK erzeugt nicht nur mehr Druckluft mit weniger Energie, sie lässt auch hinsichtlich Vielseitigkeit sowie Bedienungs- und Wartungsfreundlichkeit keine Wünsche offen.
Absoluter Spitzenreiter seiner Klasse ist der Schraubenkompressor ASK für den stationären Einsatz. Der innovative Drucklufterzeuger verfügt dank weiterentwickeltem Sigma Profil, innovativem Kühlkonzept und hochwirtschaftlichen IE3-Motoren über eine bis zu 20 Prozent bessere Leistung als viele vergleichbare Produkte am Markt. Die ASK ist für den Liefermengenbereich von 0,79 bis 4,65 m³/min erhältlich und kann wahlweise frequenzgeregelt und/oder mit Anbautrockner geliefert werden.

Seit über 25 Jahren bietet Fa. Uwe Marx GmbH aus Hamburg/Norderstedt im Bereich Oberflächentechnik Farbspritzgeräte und Zubehör an.
Frei nach dem Motto: „ Pinseln Sie noch oder Lackieren Sie schon“ stellte sich die Fa. Uwe Marx Oberflächentechnik das erste Mal  auf der Messe:

Die Technologie mit vielen Vorteilen:
- bis zu 80% Zeitersparnis gegenüber den Einsatz von Walze und Pinsel
- geringer Reinigungsaufwand und nahezu kein Wartungsaufwand
- wenig bis fast nichts abdecken
- 1 Nadel für alle Düsen

- stufenlose Luftregulierung ermöglicht die optimale Verarbeitung nahezu aller spritzfähigen Materialien (Dickschichtlasuren, Lacke, Beize)
-U1/ SG 2500 sehr langlebig, robust, zuverlässig und einfach in der Bedienung
- HVLP entspricht der VOC Bestimmungen

Höhere Effizienz bei niedrigen Kosten: innovative Lacktrocknung für außergewöhnliche Oberflächen

Ein außergewöhnlich zukunftweisendes Lackierverfahren namens „UV Lam-Inert“ verbirgt sich hinter der Inert Curing Technology von Bürkle, die Sie während der Xylexpo in Mailand vom 13.-17.5.2014 in Halle 3 Stand H21 sehen können.