Nach dem positiven Verlauf der ersten geführten Unternehmerreise der deutschen Möbelindustrie im Mai 2013 nach Brasilien, steht nun eine neue Reise im März 2015 bevor.

 

Zur zentralen Infoveranstaltung möchten wir Sie anlässlich der IMM Cologne am Donnerstag, den 22.01.2015 gerne einladen.

Veranstaltungsort: Koelnmesse, CC Nord, Raum C, 15.00-16:30 Uhr

Im Rahmen der Veranstaltung gibt Winfried Titze, Geschäftsführer der Unternehmensberatung Titze GmbH, genaue Informationen über Brasilien als Wirtschaftsfaktor, die Chancen in der Möbelbranche, die Messe FIMMA und den Ablauf der geplanten Reise. Die Reise wird unter der Führung von der Unternehmensberatung Titze, Neuss gemeinsam mit Eurolatina, Sao Paulo, beides ausgewiesene Kenner des brasilianischen Möbelmarktes, und in Abstimmung mit den Verbänden der Holz- und Möbelindustrie Nordrhein-Westfalen e.V. nach Südbrasilien in die Region Rio Grande do Sul und dort speziell auch zur FIMMA 2015, der wichtigsten Messe für Maschinen, Rohstoffe und Zubehör für die Möbelindustrie Südamerikas gehen.

Brasilien mit 200 Millionen Einwohnern gerät aktuell trotz einer 2014 verhaltenen Konjunktur weiter in den Fokus deutscher Unternehmen. Die Bauindustrie Brasiliens wächst, der Bedarf an Möbeln steigt. Büroflächen, Eigentumswohnungen, Hotels, Krankenhäuser, Restaurants und Flughäfen müssen in Brasiliens Städten eingerichtet werden. Das Objektgeschäft hat weiterhin Konjunktur. Hochwertige Produkte "Made in Germany" können dabei erfolgreich punkten. Es ist daher Zeit, sich den Markt in Brasilien vor Ort selber anzuschauen.

Deutsche Holzbe- und -verarbeitungsmaschinen besitzen in der brasilianischen Möbelindustrie eine riesige Bedeutung. Gerade die brasilianische Holzindustrie ist begeistert von den deutschen Qualitätsprodukten.

Vom 16. bis 20. März 2015 findet nun die FIMMA, in Bento Gonçalves im Süden Brasiliens statt. Über 45.000 Fachbesuchern werden dort Holzbearbeitungsmaschinen, Werkzeuge und Fertigungsbedarf für die sekundäre Holzindustrie und das Handwerk, für die Sägewerks- und Holzwerkstoffindustrie sowie Dienstleistungen präsentiert. Im Jahr 2013 stellten 653 Firmen aus, davon 200 internationale Aussteller.

Karlheinz K. Naumann, Eurolatina International Ltda., São Paulo, sowie Winfried Titze, Unternehmensberatung Titze GmbH, Neuss, werden die Reise inhaltlich vorbereiten und selber begleiten.

Die teilnehmenden Unternehmen erhalten mit dieser geführten Reise die Gelegenheit, einen tiefen Einblick in die derzeitige Situation dieses stark wachsenden Möbelmarktes zu erhalten und sich über ihre möglichen Marktchancen zu informieren.

Neben dem ausführlichen Besuch der Messe wird es weitere geführte Veranstaltungen geben. Zunächst ist ein Besuch in Porto Alegre mit einer Informationsveranstaltung bei der Außenhandelskammer geplant. Daneben wird es Besuche in wichtigen brasilianischen Möbelgeschäften geben. Ein weiterer Höhepunkt ist die Besichtigung von drei ausgewählten, führenden Möbelherstellern im Großraum Bento Goncalves, dem Zentrum der brasilianischen Möbelindustrie.
Ausführliche Informationen erhalten Sie auch bei: Unternehmensberatung Titze GmbH
Susanne Schlagmann-Titze
Auf den Stöcken 16
41472 Neuss
GERMANY
Fon: +49-2182-871200
Fax: +49-2182-8712022 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!