Die Gründe für den Kauf einer neuen Küche sind vielfältig. Wer neu baut, kauft in der Regel eine neue Küche. Häufig kaufen auch diejenigen eine neue Küche, die in eine andere Wohnung ziehen oder ihre Lebenssituation zum Beispiel durch Heirat verändern. Es gibt aber auch immer mehr Haushalte, die ihre alte Küche einfach leid sind. Im aktuellen Küchenmöbel- und Ausstattungsangebot punkten sehr innovative Neuheiten, deren Investition sich auf jeden Fall lohnt. Antworten auf die vielen Fragen rund um die Planung einer neuen Küche gibt pünktlich zum neuen Küchenjahr der frisch erschienene AMK Ratgeber Küche von der Arbeitsgemeinschaft Die Moderne Küche e.V. (AMK), Mannheim.

 

Auf 76 Seiten findet sich geballtes Wissen, welches dem interessierten Kunden und künftigen Käufer von der Planung bis hin zum Kauf einer neuen Küche mit Rat und Tat zur Seite steht. Diese Küchen-Fibel ist ein Muss für alle, die bei der Planung ihrer Küche von Anfang an mitmachen wollen. Beim Lesen bekommt man Kenntnis, etwa über neueste Trends in der Aufteilung der Arbeitszonen, Wissen, wie man mit modernen Elektrogeräten Strom sparen kann, welche Spülen und Armaturen zu einem passen, was moderne Induktionsfelder und Backöfen können, welche Auszüge und Schubladenarten es gibt, wie man Licht gezielt und atmosphärisch zum Leuchten bringt, aber auch, welches Design gerade besonders angesagt ist. „Wir haben das Branchenwissen der AMK mit aktuellen Trends und Entwicklungen unserer 130 Mitgliedsunternehmen verbunden. Das Ergebnis ist Küchen- und Lebensfreude pur“, so AMK-Geschäftsführer Kirk Mangels.


Gespickt mit zahlreichen Expertentipps bietet der AMK Ratgeber Küche eine optimale Grundlage für das Planungsgespräch im Küchenfachhandel. Er zeigt auch, welche Kriterien eigentlich die qualitativen und preislichen Unterschiede einer neuen Küche ausmachen. Im Fokus steht außerdem das immer wichtiger werdende Thema der Umwelt- und Ressourcenschonung und auch der jüngste Trend der Branche summiert unter dem Titel „Smart Home“, wie die digitale Vernetzung heute schon funktioniert.

Die Besonderheit des Ratgebers ist seine absolute Hersteller-Neutralität. Trotz der Vielzahl der AMK-Mitgliedsunternehmen aus den verschiedensten Bereichen, von Küchenmöbelherstellern über Geräteproduzenten bis hin zu Zubehörherstellern und Zulieferern gibt es im AMK Ratgeber Küche keine Marken- oder Produktpräferenzen. Somit liegt mit der reichhaltig bebilderten Küchen-Fibel ein objektiver und einzigartiger Ratgeber vor. Der AMK Ratgeber Küche ist im DIN A 4 Hochformat erschienen und kann ab sofort gegen eine Schutzgebühr von 5,00 Euro zzgl. Versandkosten (1,45 Euro/Stück) direkt bei der AMK, Telefon +49 (0) 621 85 06 116, Telefax +49 (0) 621 85 06 101 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bestellt werden. (AMK)


Die AMK ist der Fach- und Dienstleistungsverband der gesamten Küchenbranche. Sie engagiert sich auf den Gebieten Technik & Normung, Marketing & Öffentlichkeitsarbeit, Internationalisierung sowie Messewesen. Der AMK gehören 130 Mitgliedsunternehmen an, alle sind namhafte Hersteller von Küchenmöbeln, Elektro-/Einbaugeräten, Spülen, Zubehör sowie Zulieferer, Handelskooperationen und Dienstleistungsunternehmen. Sie ist Schirmherrin für den „Tag der Küche“, der jährlich mit Live-Events in zahlreiche Küchenausstellungen im deutschsprachigen Raum lockt. Nächster Termin: 26. September 2015. Weitere Informationen im Internet unter www.amk.de und www.tag-der-kueche.de. (AMK)