Die Formhaus-Serie von SCHOCK, die sich durch ihr schlichtes und geradliniges Design auszeichnet, hat sich im letzten Jahr international sehr erfolgreich etabliert. Ab 2015 wird die Spülenfamilie in unterschiedlichen Ausführungen auch im deutschen Katalog gelistet sein.
Neuheit und Highlight der Serie ist das Modell D-100L mit einem besonders großzügigen Becken. Diese voluminösen Spülbeckenformen gewinnen zunehmend an Bedeutung, da sie auch in mit Geschirrspülmaschinen ausgestatteten Küchen zum Reinigen sperriger Gegenstände genutzt werden. „Die Formhaus D-100L sieht mit ihrer schlichten Form nicht nur hochwertig aus, sondern ist auch funktionell das richtige Modell für die Einstiegsküche ambitionierter Köche. Das praktische Design mit extra großem Becken unterstützt Hobbyköche bei der Freude am Kochen, weil sie zum Beispiel problemlos auch mit großen Töpfen hantieren können“, erläutert Sven Michael Funck, Director International Sales und Head of Marketing bei SCHOCK.  

Darüber hinaus ist das robuste Material CRISTALITE® PLUS ein weiterer Grund, warum passionierte Köche auf das Modell setzen: Denn die Formhaus D-100L sowie die Modelle D-100 und D-150, die ebenfalls ab 2015 gelistet sind, überzeugen neben ihrem Design durch die gewohnte hohe Qualität von CRISTALITE® PLUS, die infolge der intensiven Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten des Spülenspezialisten immer weiter perfektioniert wurde. Das Material besticht durch seine Widerstandsfähigkeit und besitzt eine hohe Schlagfestigkeit. Die Spülen aus CRISTALITE® PLUS sind reinigungsfreundlich, lebensmittelecht, UV-beständig und bieten dank SCHOCK proHygienic 21 Standard eine optimale hygienische und sichere Arbeitsumgebung.
Die Formhaus D-100L ist als Ein- und Unterbauversion in vier CRISTALITE® PLUS-Farben erhältlich. Aufgrund der sanften und neutralen Naturtöne und der außergewöhnlichen Materialbeschaffenheit von CRISTALITE® PLUS lässt sich die Spüle mit einer Vielzahl von Arbeitsplattenmaterialien kombinieren.