Im Frühling 2016 wartet ein besonderes Highlight auf die Besucher der FertighausWelt Köln im Gewerbegebiet Europark Frechen: Vom 16. April bis zum 10. Juni stellt der renommierte Kölner Fotograf Florian Müller insgesamt 21 seiner Werke in dem Musterhauspark des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) aus. Die Exponate können im Empfangsgebäude sowie in mehreren Musterhäusern in Augenschein genommen werden. Den offiziellen Auftakt der Fotoausstellung bildet eine Vernissage mit Sektempfang.  

 

Seit 2010 werden die Arbeiten von Florian Müller regelmäßig international prämiert und in verschiedenen Magazinen publiziert. Gerade erst ist der 42-jährige Fotograf aus Köln mit mehreren Auszeichnungen von den International Color Awards in Los Angeles zurückgekehrt. „Seine Werke ziehen Kunstliebhaber und Laien gleichermaßen in den Bann. Die Besucher der FertighausWelt dürfen sich neben hochmodernen Musterhäusern auch auf Multivisionen populärer Großstädte freuen“, verrät BDF-Hauptgeschäftsführer Dirk-Uwe Klaas.

Zur Vernissage am Samstag, 16. April 2016, um 12 Uhr hat sich Fotograf Florian Müller selbst angekündigt. Eröffnet wird die Fotoausstellung von Frechens langjährigem Alt-Bürgermeister Hans-Willi Meier. Ab Mitte Juni wandert die Ausstellung aus Frechen weiter in die BDF-Musterhausparks in Wuppertal, Hannover und Nürnberg. BDF/FT

Weitere Informationen zu der Fotoausstellung im Internet auf www.fertighauswelt-koeln.de/fotoausstellung/.  

Bild 1: In der FertighausWelt Köln treffen in Kürze Multivisionen und Musterhäuser aufeinander. Foto: BDF

Bild 2: Der renommierte Fotograf Florian Müller ist gebürtiger Kölner. Foto: Florian Müller

Bild 3: Multivision Manhattan XV. Foto: Florian Müller