Beim Marktanreizprogramm (MAP) 2012 hat sich als effektive Abwrackprämie der Austausch alter fossiler Kessel gegen Pelletfeuerungen bewährt. Das MAP bezuschusst den Heizungstausch durch eine neue, mit Pellets befeuerte Anlage mit mindestens 2 400 Euro, ergänzt um einen Pufferspeicher, für den es 2 900 Euro gibt.

in der Heizsaison 2013/2014.Moderate Preisentwicklung im letzten Quartal 2013

Der Winter kann kommen, die Pelletlager sind gut gefüllt. Hierauf weist der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV) anlässlich der Vorstellung des Pelletpreises für Dezember hin.